AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Ich/Wir versichere/n, dass mein/unser monatliches Einkommen den jeweils gültigen BAföG-Höchstsatz nicht übersteigt. Sobald dies der Fall sein sollte, werde/n ich/wir dies dem Verein zur Förderung von Studierenden an der TU Dresden unverzüglich melden.

Ich/Wir versichere/n außerdem, dass ich/wir ordentlich an der TU Dresden immatrikuliert bzw. es zum Einzugstermin sein werde/n und nehme/n zur Kenntnis, dass ein durchgängiger Nachweis darüber während der gesamten Mietdauer zu erbringen ist.

Datenschutz

Gemäß § 4a Bundesdatenschutzgesetz erkläre/n ich/wir mich/uns damit einverstanden, dass meine/unsere personenbezogenen Daten durch den Verein zur Förderung von Studierenden an der TU Dresden gemäß § 28 Bundesdatenschutzgesetz genutzt und automatisiert verarbeitet werden dürfen. Der Verein zur Förderung von Studierenden an der TU Dresden nutzt die Daten nur zum Zweck der Wohnungsvermittlung und gegebenenfalls zur Erfüllung eines sich daraus ergebenden Vertragsverhältnisses. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur, soweit dies aufgrund spezieller Rechtsvorschriften notwendig ist. Die im Bewerbungsprozess erhobenen personenbezogenen Daten werden maximal 12 Monate im Unternehmen aufbewahrt. Nach diesem Zeitraum werden sämtliche nicht mehr benötigte personenbezogene Daten datenschutzgerecht vernichtet.

Ich/Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.